Anweisung für Socialmedia-Beiträge

Für alle Veröffentlichungen gelten immer die Anweisungen auf dieser Seite und der Leitfaden der Pressestelle der BF.

Das Ziel von Social Media Beiträgen ist es, den Lesern wichtige oder unterhaltsame Beiträge zu liefern.

Gemäß des Leitfadens der Pressestelle dürfen diese Beiträge das Ansehen der Feuerwehr der Stadt Essen oder der Stadt Essen selbst nicht Schaden.

Äußerungen oder Anmerkungen die dem Leitfaden der Pressestelle oder den Anweisungen der Teamleitung Social Media der FF-Kupferdreh nicht entsprechen sind zwingend zu unterlassen.

Bitte beachtet, dass der Verfasser der Beiträge für sein handeln verantwortlich ist.

Beispiel eines Beitrages

#Einsatz‬ 📟   1f4df – 12.04.2021 18:00 Uhr, Einsatzstichwort (laut Liste Leitfaden), Straße ohne Hausnummer, Ortsteil
(namenskürzel)
#FwE | #WirfürEuch | #Ehrenamt | #Essen #FwEssen | #kupferdreh | #freiwilligefeuerwehr | #FreiwilligeFeuerwehrNRW | #team | #stadtessen | #firefighter | #WirfuerEssen www.ff-kupferdreh.de

Info:

  • Einsatzbezogene Bilder sind laut Leitfaden nicht erlaubt bzw. benötigen eine Genehmigung!
  • Personen dürfen nicht erkenntlich sein (gilt nicht für Einsatzkräfte)
  • Beteiligungen an politischen Themen (Teilen, kommentieren sowie liken) ist nicht erlaubt.
  • Teilen von Beiträgen anderer Seiten welche fragwürdig sind oder sich nicht an Netiquetten halten sind nicht erlaubt.